(Quasi-) AK Teambuilding

Damit wir weiterhin produktiv sein können und dabei den Spaß nicht verlieren, gibt es diesen AK.
Aufgaben

  • Teambuildingworkshop einmal jährlich mit Grundlagen zur GFK (Gewaltfreien Kommunikation) und Diskussion fachschaftsinterner Problemen
  • Monatliche Organisation von gemeinschaftlichen Treffen außerhalb der Sitzungen
  • Jahresreflexion durch Rechenschaftsberichte der einzelnen AKs
  • Einführungsveranstaltung am Semesteranfang zur Einführung in die Organisation des FSR
  • Dokumentation aller Aufgaben und Organisationen in einem „How-To“für FSR intern und extern

Ansprechpartnerin

  • Laura Ritter