Online Lesen (fast) wie im Buch

Wer viel am Rechner liest, genießt vielleicht die Reader-Funktion des Safari-Browsers. Texte von Webseiten werden per Klick in einem lesefreundlichen Format dargestellt. Wer lieber mit Firefox oder Chrome surft, braucht aber nicht auf diese sinnvolle Eigenschaft verzichten. Auf der Seite von readability.com werden Add-ons für verschiedene Browser angeboten, die die gleiche Funktion übernehmen. Mit einem Account kann man sogar Webseiten zum späteren Lesen auf dem Server von readability ablegen und diese dann zum Beispiel auch von unterwegs von einem Smartphone lesen. Wer einen Kindle besitzt, kann sich Texte per Klick direkt dorthin senden lassen.

 

Webseite mit readability dargestellt

Zwischenablage1

Posted in Allgemein. Schlagwörter: . Kommentare deaktiviert für Online Lesen (fast) wie im Buch


Kommentare sind geschlossen.